Skip to main content Skip to search
CFC-REGIMES

In den meisten Industrieländern gelten CFC-Regelungen (kontrollierte ausländische Unternehmen) oder einheitliche Vorschriften, um eine doppelte Nichtbesteuerung ausländischer Unternehmen zu vermeiden. Einkünfte gelten auch ohne Ausschüttung an den Aktionär als erhalten.

Das Tückische daran ist, dass jemand, der in der Vergangenheit zwar Dividenden zugewiesen, aber nie eine Ausschüttung der Gewinne erhalten und somit nichts in der Steuererklärung deklariert hat, dennoch in einem Steuerrechtsstreit geraten kann, der zu hohen Geldstrafen und in einigen Fällen zu Haftstrafen führt.

Chenevieres Consulting SA (CCSA) berät seine internationalen Kunden über notwendigen Schritte. Kontaktieren Sie uns, um Ihre persönliche Situation zu besprechen.

INTERNATIONALE STEUERN

Ein professionelles Team mit herausragender Erfahrung im internationalen Steuerrecht wird Ihnen einen zählbaren Mehrwert durch unsere High End Services bringen.

Dabei decken wir den ganzen steuerlichen Prozess ab – von der Aufnahme und detaillierten Analyse Ihrer persönlichen Rahmenbedingungen, Steuer- und Rechtsberatung um Ihren Ansprüchen gerecht zu werden und die Implementierung besser geeigneter Strukturen.

Zudem bieten wir Ihnen eine kostenlose Erstberatung zwecks kurzer Bestandsaufnahme per Skype.

Bitte füllen Sie für eine individuelle Steuerberatung das Formular aus.


    By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

    Content and Images protected by Copyright. Sorry, no downloads!